konsolenkost.de

 
SWITCH Splatoon 2
 
 
Splatoon 2 - SWITCH
Jan Rehm (08.08.2017)

SYSTEM: SWITCH-PAL
ENTWICKLER: Nintendo
GENRE: Action
SPIELER: 1-8 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SPEICHER: 3,3GB (DL-Version)
DOWNLOADS: Nein
SCHWIERIGKEIT: 1-8
MP-MODI: Lokal/Online/HH-Modus
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK6
5.1/DD/HD: Ja/Nein/1080p
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.50 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE GAMEPLAY: Ja
RETAIL / E-SHOP: Ja/Ja

   
Einleitung....

Wenn ich Euch die Frage stelle, nennt mir das Spiel, dessen erster Teil auf der Wii U erschienen ist, auf Nintendo Switch fortgesetzt wurde und ihr dieses Spiel mit Schlagworten wie, quietschbunt, verspielt, schnell und chaotisch in Verbindung bringen sollt, was würdet ihr wohl Antworten? Aller Wahrscheinlichkeit nach, würde eure Antwort Splatoon lauten. Richtig! Und genau um die Fortsetzung von Splatoon soll es heute bei uns gehen. Den ausführlichen Test zu Splatoon 1 für die Wii U findet ihr natürlich auch auf unserer Seite. Trotzdem kurz ein paar Sätze, für alle Neulinge, um was es in Splatoon geht.

Menus und die Story....

Ihr spielt mit sogenannten Inklingen. Hier habt ihr die Möglichkeit euch zwischen Inkling Junge und Inkling Mädchen zu entscheiden. Inklinge können zum einen in "menschlicher" Form umherlaufen oder aber sich in Tintenfische verwandeln, um in Tinte zu schwimmen. Des Weiteren könnt ihr durch verschiedene Items euer Aussehen individuell gestalten. Die Items selbst könnt ihr dann natürlich auch noch verbessern, um so beispielsweise eure Stärke zu erhöhen, oder aber in eurer Tintenfisch-Form schneller in der Tinte zu schwimmen. In Splatoon geht es Grundsätzlich um sogenannte Revierkämpfe, bei denen es allerdings nicht darum geht, möglichst viele Gegenspieler abzuknallen, sondern darum, in 3 Minuten möglichst viel Fläche der Arenen in eurer Farbe einzufärben. Das Team was mit seinen Farb-Kanonen am meisten eingefärbt hat, gewinnt. Schon auf der Wii U fanden mein Sohn und ich das Prinzip absolut Klasse und wir verbrachten viele Stunden damit. Daher war es für uns eigentlich klar, dass Splatoon 2 ein absoluter Pflichttitel auf der Switch wird und es schlussendlich auch geworden ist.

Das Gameplay....

Was Euch an Neuerungen erwartet:

1. Neuer Spielmodus "Salmon Run"

Der Modus Salmon Run kann mit Freunden lokal oder online gespielt werden. Hier geht es Hauptsächlich darum, in drei Wellen eine vorgegebene Anzahl von Gold-Eiern einzusammeln und diese in einem Korb abzuliefern. Diese besagten Goldeier werden von den Bossgegnern nach ihrem ableben hinterlassen. Für jede abgeschlossene Runde erhaltet ihr eine Bewertung. Mit den Punkten die ihr dort verdient steigt ihr in eurem Level. Angefangen vom Lehrling über "Mitarbeiter des Monats" usw. Solltet ihr allerdings eine Runde verlieren fallt ihr auch im Level wieder.

2.Story Modus

Wie auch schon in Splatoon 1, gibt es auch wieder einen Story-Modus, mit komplett neuer Geschichte, neuen Levels, neuen Oberwelten und ganz klar, neuen Bossen. Des Weiteren lassen sich in den vereinzelten Levels neue Items finden, die zum Teil gut versteckt sind. So zum Beispiel die neu eingeführten Coupons. Diese sind vereinzelt in Kisten versteckt. Habt ihr eins entdeckt, könnt ihr nach Beendigung des Levels mit dem Coupon zu "Shrimpson", einem neuen Händler der sich auf dem Hauptplatz befindet gehen, um dort die Coupons gegen Chips zu tauschen, die euch den Multiplikator der EP oder des Geldes verdoppeln, die ihr am Ende eines Online-Kampfes erhaltet.

3.Ligakämpfe

Neu sind ebenfalls die Ligakämpfe. Allerdings erhaltet ihr zu diesen erst Zutritt, wenn ihr Euch im Rangkampf-Modus mindestens die Bewertung "B-" verdient habt. Zu Beginn startet ihr im Rangkampf mit Bewertung C-. Im Ligakampf habt ihr die Möglichkeit ein Team aus 2 oder 4 Mitspielern, Beispielsweise euren Freunden zu bilden und dann gegen andere Teams zu spielen, um Euch so an die Spitze der Liga zu kämpfen, sofern ihr gut genug seid. ;-) Als Belohnung erhaltet ihr dann eine Medaille. Mal schauen wie lange es dauert bis Splatoon 2 im eSport vertreten ist. ;-)

4. Neue Waffen

Natürlich halten auch neue Waffen Einzug in Splatoon 2, die ich Euch hier kurz vorstelle.

Kontra-Blaster:
" Der Kontra-Blaster besitzt eine geringe Reichweite, allerdings eine hohe Feuerrate. Die zum Einsatz kommenden Explosiv-Geschosse drängen Gegner zurück

Flex-Roller:
" Ein typischer Roller, bekannt aus Splatoon 1, allerdings Neu in der angepassten Form. Nun lässt sich seine Form verändern, mit der ihr weiter Spritzen könnt.

T-Tuber:
" Der Tuber gehört zu den Konzentratoren. Dieser bleibt länger aufgeladen, wodurch ihr in Ruhe die Stellung wechseln könnt.

Sprenkler:
" Ein sehr leichter Klecks-Doppler, mit hoher Feuerrate. Bei den Klecks-Dopplern habt ihr immer 1 Waffe pro Hand dabei.

Neben diesen Haupwaffen gibt es auch ein paar Neuerungen bei den Sekundärwaffen, so Beispielsweise die Robo-Bombe, die aktiv nach Gegnern sucht oder aber den Sepitox Nebel, der getroffene Gegner langsamer werden lässt und obendrein noch Tinte verlieren lässt.

Auch alle Spezialwaffen wurden überarbeitet, beziehungsweise erneuert. Von nun an stehen Schwarmraketen, Hochdruck-Verunreiniger & Co zur Verfügung, um Euren Gegnern das Leben schwer zu machen.

5. Neue amiibo

Natürlich, wie konnte es auch anders sein, hat Nintendo pünktlich zum Start von Splatoon 2 auch neue amiibo Figuren am Markt. Neben dem neuen Neon Lila Tintenfisch, gesellt sich noch das Inkling Mädchen in Neon Pink, sowie der Neon Grüne Junge dazu. Über diese amiibo könnt ihr wie gewohnt neue und exklusive Gegenstände erhalten. Aber nicht nur das, auch hat man den amiibos eine weitere Funktion spendiert, nämlich das Speichern der eigenen Ausrüstung. Hierbei spielt es keine Rolle ob ihr die "alten" amiibos aus Teil 1 oder die "neuen" verwendet. Der Vorteil besteht darin, dass ihr Beispielsweise auf amiibo A ein von euch gewähltes Ausrüstungs-Set speichert, auf amiibo B ein weiteres. So könnt ihr schnell, ohne umständlich über das Menü zu gehen, vor einem Online Kampf schnell eure Ausrüstung wechseln.

Grafik/Sound....

Natürlich wurde auch die Grafik aufgebohrt und an die neue Plattform angepasst. Durch die verbesserte Beleuchtung in Splatoon 2 wirkt die verspritze Farbe um einige plastischer. Weiterhin wurde der Detailgrad der Umgebung erhöht und die Texturen sind um einiges schärfer, verglichen mit Splatoon auf der Wii U. Dies hat letztendlich zur Folge, dass die Arenen deutlich lebendiger wirken. Die Ausgabe am TV wechselt zwischen 1080p und 864p. Dies habe ich allerdings nicht selbst gemessen, sondern geht aus einer Analyse von Digital Foundry hervor. Im Handheld Modus wechselt die Auflösung zwischen 720p und 648p. Das die Auflösung sich je nach Situation verändert, habe ich persönlich nicht wahrgenommen. Es gab zu keiner Zeit Einbrüche der Framerate. Diese blieb konstant bei 60.

Online....

Pünktlich zum Start von Splatoon 2 hat Nintendo seinen Online Service gestartet. Ich persönlich war der Ansicht, dass diese Funktion über ein Firmware Update hinzugefügt wird. Aber weit gefehlt. Nintendo setzt, so wie es scheint, auf eine App. Was hier Grundsätzlich die Zukunft bringt ist schwer zu sagen. Aktuell kann ich den Online Service nur zu Splatoon bewerten. Die App ist sowohl für Android als auch für IOS erhältlich und über den jeweiligen App Store kostenlos zu beziehen. Einmal gestartet und installiert, meldet ihr euch mit Eurem Nintendo Account an. Wenn ihr im Spiel mit Freunden via Voice-Chat kommunizieren wollt, ist diese App Pflicht und aktuell der einzige Weg. Der komplette Voice Chat von Splatoon 2 geht nur über das Smartphone mit entsprechender App. Wie ihr einen Chat-Raum erstellt und Freunde einladet wird euch in der App detailliert erklärt. Ich persönlich muss sagen. Ich war zu Beginn super skeptisch, muss aber nach ein paar Tests sagen, dass die Kommunikation mit Freunden erstaunlich gut funktioniert. Sicherlich, auch wir hatten hin und wieder mal einen Disconnect und wurden getrennt. In Anbetracht der Tatsache, dass der Online Service von Nintendo allerdings erst 2018 kostenpflichtig wird, durchaus zu verschmerzen, da bis dahin mit Sicherheit noch nachgebessert wird.

In der App könnt ihr weiterhin die "Spielebezogenen Services" wählen. Aktuell wird nur Splatoon 2 unterstützt. Wählt ihr in der App Splatoon 2, so habt ihr Zugriff auf mehrere Funktionen. Hier habt ihr Zugriff auf die komplette Übersicht Eurer Leistungen und Eurer Ausrüstung. Könnt euch bei den Arenen-Informationen anschauen zu welcher Uhrzeit, welche Map in der Rotation an der Reihe ist und habt Zugriff auf die Statistik eurer letzten 50 Kämpfe. Auch könnt ihr über diese App Ausrüstung käuflich erwerben. Aber keine Angst, hier wird kein Echtgeld verlangt, sondern ihr bezahlt mit dem Geld was ihr im Spiel erspielt habt. ;-) Habt Ihr euch einen Ausrüstungsgegenstand ausgesucht und bestellt, wird dieser umgehend im Spiel zur Verfügung gestellt und kann auf dem Hauptplatz bei Sid abgeholt und bezahlt werden.

Fazit....

Meiner Meinung nach ist Splatoon 2 ein absoluter Volltreffer und ein würdiger Nachfolger zum ersten Teil. Das Spielkonzept war schon damals zu Wii U Zeiten erfrischend anders und fesselte Stundenlang an der Konsole. Egal ob allein oder online mit Freunden. Vergleicht man es direkt mit Splatoon 1, wurde für meine Begriffe genau an den richtigen Stellen gefeilt. Neue Modi, neue Waffen, aufgebohrte Grafik, komplett neue Singleplayer Karten, Story und Bosse. Zudem bekommt Splatoon 2 auf der Switch ein starkes und meiner Meinung nach perfektes Grundgerüst, anstatt mit der Framerate in manchen Situation runter zu gehen, bleibt Splatoon 2 Butterweich bei 60 FPS und die Auflösung wird hier und da etwas reduziert, was mir persönlich nicht wirklich aufgefallen ist. Splatoon 2 bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung nicht nur für Fans vom ersten Teil, sondern auch für Neueinsteiger.

 

+ sehr gutes technisches Grundgerüst
+ zahlreiche Spielmodi
+ spaßiges, chaotisches Gameplay
-unerwartete disconnects
-kein Splitscreen Modus
-Chat nur über App möglich

GRAFIK: 86%

GAMEPLAY: 92%

MULTIPLAYER: 87%

SINGLEPLAYER: 87%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de